DigitalesDreidimensionalesFotografieInterdisziplinäresJKS ProjekteKlangkunstMalerei

Telefongeschichten

Als Einstieg wird für die Kinder und Jugendlichen ein querKUNST@home Filmclip produziert, der dazu animiert, besondere Geschichten, Erinnerungen, Momente von Bekannten, Freunden oder und Verwandten festzuhalten und darzustellen.

Ausgangspunkt soll immer ein Telefongespräch mit einem Verwandten/-in, Bekannten/-in oder Freund(in) sein, die man längere Zeit nicht mehr gesehen hat und im Moment auch nicht persönlich treffen kann aufgrund der besonderen Ausgangsbeschränkungen. Die Person am anderen Ende der Leitung soll von ganz besonderen, für sie wichtigen Orten, Erlebnissen und für sie wertvollen Objekten erzählen.  Die Kinder sollen diese Geschichten malerisch als Bild, fotografisch als Fotomontage oder als gebautes Objekt festhalten.

Für die unterschiedlichen Ausdrucktechniken wird jeweils ein Online-Workshop in Form eines Filmclips produziert. Die online Workshops geben den Teilnehmern, Anregungen zum kreativen Arbeiten. Sie werden auf den sozialen Medien, den Webseiten von Schulen und über eine Rundemail veröffentlicht.

Die Teilnehmenden werden in Gruppen eingeteilt. Jede Gruppe veranstaltet eigene Online-Konferenzen zum gegenseitigen Austausch und um Feedback zu geben und die Teilnehmer zu motivieren, ihre Werke weiter zu entwickeln. Gleichzeitig können Fragen über eine Whats App. Gruppen kommuniziert werden und individueller Kontakt zum Team per Mail und WhatsApp. oder soziale Medien etabliert werden.

Wenn die Teilnehmer Material benötigen, können sie bei querKUNST „Kunst Care Pakete“ bestellen und abholen. Das Projekt wird gefördert wird gefördert vom Fonds Soziokultur.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.